Interessantes rund um Bestatter und das Bestattungswesen

R.I.P. Harald “Hal” Prince

* 30.01.1928 † 31.07.2019

Der in New York City geborene Theaterregisseur und -produzent Harold “Hal” Pirnce verstarb im Alter von 91 Jahren in ReykjavíkIsland nach kurzer schwerer Krankheit.

Er war mit 21 Tony Awards der meist ausgezeichnete Mann in der Geschichte des Broadways.

Sein Durchbruch schaffte er 1966 mit der Inszenierung des Musicals Cabaret. Sie gewann acht Tony Awards und erlebte 1165 Vorstellungen bis 1969. 1968 nahm er das nächste Projekt in AGriff, das Musical Zorba nach Alexis Sorbas von Nikos Kazantzakis. Durch den Erfolg dieses Musicals war Hal Prince endgültig ein Erfolgsgarant am Broadway.

Bereits 1960 arbeitete Prince als Koproduzent mit Stephen Sondheim und Leonard Bernstein bei West Side Story zusammen. 1970 produzierte und inszenierte Prince Sondheims neues Stück Company. Die Produktion sollte sogar zwölf Tony Awards erhalten, und Sondheim wurde bis Anfang der 80er Jahre der wichtigste Partner für Harold Prince.

<- nächster Beitrag – vorheriger Beitrag ->

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 Bestatter-Blog.info

Thema von Anders Norén